Aktuelles

Dienstag, 02. Juni 2020

Dreifaltigkeit - Die Mitte des Chorgemäldes in der Pfarrkirche

Das Gemälde wurde vom Feldkircher Künstler Martin Häusle geschaffen. Die Mitte des Bildes stellt die Dreifaltigkeit dar. Das christliche Gottesbild vermittelt eine grosse Wahrheit, dass unser Gott keine unpersönliche Allmacht ist, sondern ein persönlicher Gott, der sich ganz in die Geschichte der Menschheit einlässt. Um diese wunderbare Wahrheit zu verstehen, brauchen wir die drei höchsten Feste, die wir feiern, Weihnachten, Ostern und Pfingsten, nur als ein einziges Fest, das in jedem von uns geschieht, zu betrachten.

An Weihnachten erkennen wir Gott als Vater für alle Menschen in und durch Jesus Christus. Gott ist also nicht nur der Schöpfer der Welt, sondern er hat zu seinem Geschöpf die innigste Beziehung, die es gibt: Gott ist wie ein Vater, wie eine Mutter. An Ostern dürfen wir dann erkennen, wie tief, wie dauerhaft und wie unzerstörbar diese Vater-Sohn-Beziehung ist. Der Vater steht auch dann zu seinem Sohn, wenn der nach menschlichem Erkennen am Kreuz gescheitert ist. Gott – so wird an Ostern deutlich – ist nicht nur Schöpfer und Vater der Welt, sondern auch untrennbar mit dem Sohn.

An Pfingsten wird deutlich, dass alle Menschen dazu berufen sind, in dieser Vater-Kind-Beziehung zu leben. Das heißt: Das Leben Gottes setzt sich in jedem Menschen fort.

P. Anto Poonoly



Mittwoch, 20. Mai 2020

Wieder öffentliche Gottesdienste in Schaanwald

Ab dem 7. Sonntag der Osterzeit, am 24. Mai 2020, beginnen wir wieder mit den Sonntagsgottesdiensten um 8.30 Uhr in Schaanwald. Die Vorabendmesse wird derzeit weiterhin in Mauren um 18 Uhr gefeiert. Wir bitten alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher, die vorgeschriebenen Schutzmassnahmen einzuhalten.

Bitte beachten Sie auch die folgenden, besonderen Verhaltensregeln:

Bitte Hände desinfizieren und Abstand halten beim Betreten und Verlassen der Kirche.
Bitte auf den markierten Stühlen Planz nehmen.
Bei jedem Gottesdienst liegt ein Liedblatt zum Mitsingen auf.

Wir freuen uns, Sie wieder in der Theresienkirche in Schaanwald begrüssen zu dürfen.

P. Anto Poonoly und der Pfarreirat Mauren-Schaanwald



Mittwoch, 06. Mai 2020

Wieder öffentliche Gottesdienste in Mauren

Wir freuen uns, dass laut Beschluss der Regierung ab Freitag, 15. Mai, öffentliche Gottesdienste wieder erlaubt sind. Damit möglichst viele die Gottesdienste mitfeiern können, werden wir ab Samstag, 16. Mai, um 18.00 Uhr, zusätzlich zum Hauptgottesdienst am Sonntag um 10.00 Uhr, jeweils die Vorabendmesse in Mauren feiern. Der Gottesdienst am Sonntag wird weiterhin im Gemeindekanal übertragen. Wir bitten alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher, die vorgeschriebenen Schutzmassnahmen einzuhalten. Bitte beachten Sie die folgenden, besonderen Verhaltensregeln:

Bitte Hände desinfizieren und Abstand halten beim Betreten und Verlassen der Kirche.

Bitte auf den markierten Stühlen Platz nehmen. Familien bzw. Personen, die im gleichen Haushalt leben, können jedoch als Gruppe beisammenbleiben.

Bei jedem Gottesdienst liegt ein Liedblatt zum Mitsingen auf.

Wir freuen uns, Sie wieder in der Pfarrkirche Mauren begrüssen zu dürfen.

P. Anto Poonoly und Pfarreirat Mauren-Schaanwald



Mittwoch, 02. Oktober 2019

Erweiterung der De Paul Schule in Kazaroho, Uvinza, Tansania - unser neues Pfarreiprojekt

Das farbenprächtige Bild zeigt uns, was wir durch unsere Pfarreiprojekte in den Jahren 2005/06, 2010/11 und 2015/16 bewirken konnten. Mit dem Pfarreiprojekt 2005/06 und weiteren Spenden aus Liechtenstein konnten ein Kindergarten und eine Primarschule errichtet werden.  

Mit dem Projekt 2010/11 konnten wir helfen, das „De Paul Internat für Mädchen“ zu realisieren. Dies war notwendig, weil der Weg für die Mädchen sehr weit und durch dichte Büsche unübersichtlich und äusserst gefährlich ist. 72 Mädchen wohnen nun in diesem Internat. Neben dem Internat für Mädchen gibt es auch ein Internat für Buben. Hier leben jetzt 88 Buben.

Durch das Pfarreiprojekt 2015/16 konnten wir helfen, weitere Klassenzimmer anzubauen, um den Kindern die Fortsetzung ihrer Schulausbildung vor Ort zu ermöglichen.

Nach dem dortigen Schulsystem gehören die Kinder in den ersten vier Klassen zur Lover Primary School (LPS), die Kinder von der 5. bis 7. Klasse zur Upper Primary School (UP). So besuchen zurzeit 57 Kinder den Kinder-garten, 147 Kinder die LPS und 114 Kinder die UPS. Von dieser Schule kommen sie jetzt in die Highschool. Da diese Kinder sich hier auf die Matura vorbereiten müssen, benötigt die Schule weitere Räumlichkeiten für Unterricht, Labor und Bibliothek. Ausserdem müssen für diese grösseren Kinder Sport- und Spielmöglichkeiten geschaffen werden.  

Die Kinder werden von 7 Ordensschwestern und 7 Priestern unterrichtet. Ihnen stehen 25 Angestellte zur Seite.

Bitte um Unterstützung

Die Gesamtkosten betragen ca. CHF 70‘000.--. Mit den geringen Beiträgen der Eltern hofft die Kongregation, die Kosten für das tägliche Essen abdecken zu können.

Unser Ziel ist es, der Kongregation der Vinzentiner im nächsten Sommer den Betrag von CHF 70'000.-- zur Verfügung zu stellen, um ihr die Realisierung der dringend notwendigen Erweiterung der Schule mit den erforderlichen Infrastrukturen zu ermöglichen. Für jede Spende sagen wir ein herzliches Vergelt’s Gott.

Pfarreirat Mauren-Schaanwald

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an P. Anto Poonoly, Pfarramt Mauren, Tel. 373 13 89.

Bankverbindung: Liechtensteinische Landesbank, Vaduz
IBAN LI72 0880 0000 0563 0963 0, BIC LILALI2X
mit dem Vermerk: De Paul Schule Uvinza, Tansania
Kontoinhaber: P. Anto Poonoly, Peter-und-Paul-Str. 36, 9493 Mauren



Mittwoch, 27. Februar 2019

Datenschutz - Hinweis zu Fotoaufnahmen

Am 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Gemäss DSGVO sind Fotoaufnahmen, auf denen Personen zu erkennen sind, nur noch auf Grundlage eines Rechtfertigungsgrundes in Art. 6 Abs. 1 DSGVO zulässig.  

Der Pfarreirat Mauren-Schaanwald möchte Sie darauf hinweisen, dass im Rahmen von verschiedenen Gottesdiensten und Pfarreianlässen Fotos von Beteiligten und Besuchern gemacht werden. Zweck der Aufnahmen ist es, über unser Pfarreileben zu informieren und dieses auch in unserem Fotoarchiv festzuhalten. Es handelt sich also um ein berechtigtes Interesse der Pfarrei Mauren-Schaanwald.

Einzelne dieser Fotos werden deshalb 

- im Pfarrblatt IN CHRISTO
- im Gemeindemagazin "muron" 
- im Schaukasten der Pfarrkirche und der Theresienkirche
- auf der Homepage der Gemeinde Mauren - Kirche 
- bei unseren Jahresrückblicken in Bildern
- auf Flyern oder Einladungen zu kirchlichen Anlässen 
- auf weiteren Drucksorten 

veröffentlicht und zu diesem Zwecke auch abgespeichert. In Einzelfällen können Fotos auch zu journalistischen Zwecken für Öffentlichkeitsarbeit an Dritte weitergegeben werden.  

Wir möchten die Besucher darauf hinweisen, dass Fotos auf sämtlichen Homepages der Gemeinde Mauren von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen Fotos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.  

Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 Bst. f der DSGVO. Dieser besagt, dass die berechtigen Interessen der Pfarrei Mauren-Schaanwald darin bestehen, die Fotos von öffentlichen Veranstaltungen für die Öffentlichkeitsarbeit zu verwenden. 

Sollten Besucher nicht damit einverstanden sein, bei einem Anlass der Pfarrei Mauren-Schaanwald fotografiert zu werden, so bitten wir dies dem Fotografen mitzuteilen. Dadurch entstehen dem Besucher keinerlei Nachteile. Fotografierte Personen können jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen die Verwendung der Fotos durch die Pfarrei Mauren-Schaanwald einlegen.  

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und Ihren Rechten finden Sie in den Datenschutzerklärungen auf den Webseiten der Gemeinde Mauren.

Wir danken für Ihr Verständnis. 
Pfarreirat Mauren-Schaanwald