Historischer Höhenweg

inhaltsbild

Besonders lohnend für geschichtlich Interessierte ist die Begehung des Historischen Höhenweges auf dem Eschnerberg, der zur Wiege des Landes Liechtenstein führt. Der beliebte Wanderweg führt zu den prähistorischen Siedlungsplätzen Lutzengüetle, Malanser und Borscht. Mitten im Rheintal gelegen, ist der Eschnerberg schon seit mehr als 7000 Jahren besiedelt. Zahlreiche Informationstafeln entlang des Weges beschreiben die archäologischen Fundstellen und berichten über die wechselvolle Geschichte der fünf Unterländer Gemeinden (Mauren, Eschen, Gamprin, Schellenberg, Ruggell), über Flurnamen, Sagen und naturgeschichtliche Ereignisse.

Eine Wanderung auf dem Historischen Höhenweg hat zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Reiz. Auf einer Länge von neun Kilometern ist während der rund dreistündigen Wanderung eine Höhendifferenz von 200 Metern zu überwinden. Oberhalb von Mauren wie auch bei der Oberen Burg in Schellenberg befinden sich gemütliche Grillplätze. Herrliche Rebberge umsäumen die Hügellandschaft. Zahlreiche Winzer bauen hier edle Rebsorten an und verarbeiten die Trauben zu rund 50 verschiedenen Weinen, die von Weinliebhabern sehr geschätzt werden.


Kontakt

Liechtensteiner Unterland Tourismus

Sylvia Ospelt
Präsidentin
Giessenstrasse 24 
9491 Ruggell 

info@unterland-tourismus.li  

Dokumente & Links