Aktuelles

Freitag, 21. Februar 2020

Neuer Film: "Wasserversorgung in Liechtenstein"

Liechtenstein ist in der glücklichen Lage, ausreichend Wasser in hervorragender Qualität zur Verfügung zu haben. Im Rahmen des 50-Jahrbestehens der Gruppenwasserversorgung Liechtensteiner Oberland (GWO) im 2019 und des 60-Jahrjubiläums der Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland (WLU) im 2020 wurde dieses kostbare Gut und Lebenselixier eine fesselnde "Film-Botschaft" verpackt.



Montag, 17. Februar 2020

Mauren am "Fasnachtsmentig" fest in Narrenhand - Umzug im Zentrum

Traditioneller Höhepunkt der fünften Jahreszeit in Mauren ist jeweils der "Fasnachtsmentig", heuer also der 24. Februar, der unter den Närrinnen und Narren seit vielen Jahren als ganz besonderer Fasnacht-Tipp gehandelt wird. Kein Wunder, denn die spezielle Mischung aus Strassen-, Beizen- und Saalfasnacht spricht Jung und Alt gleichermassen an. Der Grossanlass im Ortszentrum wird wieder von der Murer Narrawar in bewährter Manier organisiert.

Hier die Programm-Highlights der grössten Fasnachtsveranstaltung im Liechtensteiner Unterland im Überblick:

Erwachsenenprogramm:
- Ab 13.00 Uhr: Speisen und Getränke im beheizten Festzelt, für Kinder Gratiswienerle  
- 14.14 Uhr: Umzug mit 31 Gruppen
- 15.15 Uhr: Mönschterle zwischen Café Matt und Hirschen
Festzelt und Fätza-Bar mit DJ Brasilken

Aufgrund der Renovation gibt es dieses Jahr keine Kinderfasnacht im Gemeindesaal!



Montag, 17. Februar 2020

Fasnächtliche Auszeit der Gemeindeverwaltung Mauren

Die fünfte Jahreszeit, die Fasnacht, hat auch unsere Gemeinde fest im Griff. Weil wir dem Gemeindepersonal ebenfalls einige unbeschwerte Stunden gönnen möchten, sind alle Büros und Abteilungen der Gemeindeverwaltung Mauren sowie die Altstoffsammelstelle und Deponie Langmahd wie folgt geschlossen:

Fasnachtsmontag, 24. Februar, nachmittags und Fasnachtsdienstag, 25. Februar, ganzer Tag.



Montag, 17. Februar 2020

Einschreibung in den Kindergarten Schuljahr 2020/2021

(Betrifft auch das schulartenübergreifende Eingangsmodell Basisstufe)

Die Einschreibung in den Kindergarten für das Schuljahr 2020/2021 (Beginn: 17. August 2020) erfolgt in schriftlicher Form. Die Eltern bekommen das entsprechende Formular per Post von der Schulleitung der Wohngemeinde. Bis spätestens Mittwoch, 18. März 2020 muss das Formular ausgefüllt an die Schulleitung der Wohnsitzgemeinde zurückgesandt werden.

Kinder, die bis am 30. Juni 2020 (Stichtag) vier Jahre alt werden, dürfen in einen öffentlichen Kindergarten eintreten. Die Schulleitung erwartet auch eine Rückmeldung von den Eltern der Kinder, die noch nicht in den Kindergarten eintreten.

Die Schulleitung der Wohngemeinde gibt Auskunft, wenn etwas unklar ist. Weitere Informationen unter www.sa.llv.li (Bildungswesen/Schularten > Kindergarten).

Schulamt des Fürstentums Liechtenstein



Samstag, 15. Februar 2020

Einschreibung in die Primarschule Schuljahr 2020/2021

(1. Klasse und Spezielle Einschulung)

Die Einschreibung in die Primarschule für das Schuljahr 2020/2021 (Beginn: 17. August 2020) erfolgt in schriftlicher Form. Die Eltern bekommen das entsprechende Formular per Post von der Schulleitung der Wohngemeinde. Bis spätestens Mittwoch, 18. März 2020 muss das Formular ausgefüllt an die Schulleitung der Wohngemeinde zurückgesandt werden.

Kinder, die bis am 30. Juni 2020 (Stichtag) sechs Jahre alt werden, sind schulpflichtig. Ausserdem werden auch jene Kinder schulpflichtig, die im Jahr 2019 eine Bewilligung zum späteren Schuleintritt erhalten haben.

Kinder mit Geburtsdatum vom 1. Mai bis 31. August 2014 (flexible Zone) können in die Primarschule aufgenommen werden, wenn die Eltern dies wünschen. Sie können aber auch ein weiteres Jahr den Kindergarten besuchen.

Die Einschreibung entfällt für Kinder, die bereits in einer schulartenübergreifenden Klasse des Kindergartens und der Primarschule (z.B. Basisstufe, Tagesschulklasse) sind.

Wenn ein Kind eine öffentliche Schule ausserhalb des Schulbezirks besucht, muss das Schulamt dies bewilligen. Dies kann begründet werden z. B. durch die Betreuung des Kindes in einer Tagesstruktur oder bei einer Tagesfamilie in einer anderen Gemeinde.

Auch den Besuch einer Schule im Ausland muss das Schulamt bewilligen. Wenn ein Kind eine liechtensteinische Privatschule besucht, muss dies dem Schulamt mittels Formular gemeldet werden.

Weitere Informationen und Formulare sind unter www.sa.llv.li  abrufbar oder können bei der Schulleitung in der Wohngemeinde nachgefragt werden.

Schulamt des Fürstentums Liechtenstein



Freitag, 14. Februar 2020

Gemeinderat Mauren: Nachrichten aus der Sitzung vom 12. Februar

Unter dem Vorsitz von Vorsteher Freddy Kaiser hielt der Gemeinderat Mauren am 12. Februar 2020 seine 14. Sitzung in der Mandatsperiode 2019-2023 ab. Die behandelten Geschäfte sind hier kurz zusammengefasst. Das ausführliche öffentliche Protokoll finden Sie hier

Sitzungsprotokoll genehmigt
Das vollständige Protokoll zur 13. ordentlichen Sitzung des Gemeinderats vom 22. Januar 2020 wurde einstimmig genehmigt. 

Jahresbericht der Jugendkoordination Mauren 
Der GR nahm die Ausführungen von Jugendkoordinator Hanno Pinter über das Jahresgeschehen 2019 unter Verdankung der geleisteten Arbeit formell zur Kenntnis. Der Jugendraum wurde umgebaut. Interessierte und Gruppen wurden zur Mitarbeit im Jugendraum eingeladen sowie nach ihren Bedürfnissen und Wünschen befragt. Im Schädlerstall wurden Sanierungsarbeiten durchgeführt und Proberäume für zwei Jugendbands eingerichtet. Das überarbeitete Jugendkonzept und die Anstellung einer Jugendarbeiterin für den Aufbau einer Mädchengruppe stellen die Weichen für die Zukunft. 

Erneuerung Schul- und Gemeindebibliothek Mauren: Arbeitsvergabe 
Die Arbeitsausschreibung für das Projekt "Schul- und Gemeindebibliothek" erfolgte durch die Gemeindebauverwaltung gemäss dem Gesetz über das Öffentliche Auftragswesen. Der Gemeinderat vergab einstimmig die Eingangsfront aus Holz an die wirtschaftlich günstigste Anbieterin Othmar Oehri AG, Eschen, zum Preis von CHF 26'072.65.

Erneuerung Durchsage- und Evakuierungsanlage Primarschule, Kindergarten und Gemeindesaal Mauren 
Aus Brandschutz- und Evakuierungsgründen ist es zwingend, dass die Primarschule, der Gemeindesaal und auch der neue Kindergarten samt Turnhalle mit einer zentralen Durchsage- und Evakuierungsanlage verbunden sind. Die Bauverwaltung beantragt, die 1999 errichtete Anlage (die Lautsprecher stammen zum Teil von 1980) zu erneuern. Der Gemeinderat vergab einhellig die Erneuerung der Durchsage- und Evakuierungsanlage zum Preis von CHF 51'638.10 an die Firma Mediasens AG, Schaan.
  

Kauf Pritschenwagen 
Das Werkhof-Team erfüllt täglich vielfältige Aufgaben im Gemeindegebiet. Dazu werden je nach Aufgabe verschiedene Fahrzeuge bzw. Spezialfahrzeuge benötigt. Gerade für den täglichen Liegenschaftsunterhalt hat sich gezeigt, dass ein zusätzlicher Pritschenwagen ideal wäre. Im Budget 2020 sind dafür CHF 32'000 vorgesehen. Der Gemeinderat entschied sich mehrheitlich für die Anschaffung eines Fahrzeugs mit Kippbrücke bei der wirtschaftlich günstigsten Offertstellerin Auto Ritter AG, Mauren, zum Preis von CHF 36'000 und sprach einen Nachtragskredit von CHF 4'000 (Ja: 5 FPB, 1 VU; Nein: 1 FPB, 2 VU, 1 FL). 

Sanierung Britschenstrasse: letzter Abschnitt 
An der Sitzung vom 27. Februar 2019 genehmigte der Gemeinderat das Strassenprojekt Britschenstrasse über insgesamt 370 Meter von der Strasse Weiherring bis zur Lachenstrasse. In einer ersten Etappe wurden im 2019 rund 245 Meter ausgeführt. Für die noch verbleibenden 125 Laufmeter sind CHF 600'000 budgetiert. Am Projekt mitbeteiligt sind die WLU, die LKW und die LGV. Die Arbeitsausschreibungen für die Sanierung der Britschenstrasse in Mauren erfolgten durch die Gemeindebauverwaltung gemäss dem Gesetz über das Öffentliche Auftragswesen.

Der Gemeinderat genehmigte den Kredit in Höhe von 600'000 und vergab nachfolgende Aufträge an die wirtschaftlich günstigsten Anbieter jeweils einhellig: 
- Baumeisterarbeiten: Wilhelm Büchel AG, Mauren, zum Preis von CHF 290'208.75, der Gemeindeanteil beträgt CHF 226'944.80.
- Belags-und Pflästerungsarbeiten: BühlerBau AG, Triesenberg, zum Preis von CHF 252'216.75, der Gemeindeanteil beträgt CHF 241'780.74.
- Strassenbeleuchtung: LKW, Schaan, zum Preis von CHF 17'772.75.
- Ingenieurarbeiten: Planungsanstalt Franz Marxer, Mauren, zum Preis von CHF 104'621.20. 

Parkplatzerweiterung an der Peter-Kaiser-Strasse Nr. 8 
Bei grösseren Anlässen im Zentrum von Mauren wie zum Beispiel Fasnachtsumzug, Radkriterium, Weihnachtsmarkt sind regelmässig zu wenig Parkplätze vorhanden. An der Peter-Kaiser-Strasse Nr. 8 hat die Gemeinde Mauren seit 2001 sieben Parkplätze gepachtet. Der Gemeinderat genehmigte mit einer Gegenstimme (FL) die Erweiterung auf insgesamt 14 Parkplätze zu einem jährlichen, ab 2022 fälligen Pachtzins von CHF 3'360 sowie einen Kredit für die Instandstellung der Plätze von CHF 20'000. Werktags soll das Parken mit Parkscheibe tagsüber für max. 6 Stunden erlaubt sein. 

Unterstützung Liechtensteiner Gitarrenzirkel 
Die Liechtensteiner Gitarrentage, kurz "ligita" finden seit 1993 jährlich in den fünf Unterländer Gemeinden statt. Sie haben sich in dieser Zeit zu einem kulturellen Highlight Liechtensteins entwickelt. Das aktuelle Budget beträgt CHF 224'000. Die fünf Unterländer Gemeinden tragen seit 2006 jährlich CHF 25'000 bei (Anteil Mauren aktuell: CHF 6'329). Der Verein hat die Unterländer Gemeinden ersucht, den jährlichen Beitrag ab 2020 auf CHF 30'000 zu erhöhen. Der Gemeinderat genehmigte einhellig die Erhöhung Beitrags der Gemeinde Mauren auf CHF 7'758. 

Stellenprozente im Gemeindesekretariat angepasst 
Die Bevölkerung der Gemeinde Mauren-Schaanwald ist seit dem Jahr 2010 um über 550 Personen gewachsen. Zugenommen haben neben den Personenanmeldungen auch die Bewilligungen für Anlässe auf öffentlichen Plätzen, die Anforderungen zum verschlüsselten Versenden von Daten (DSGVO) sowie allgemein die Telefondienste für die Gemeindeverwaltung. Der Gemeinderat genehmigte einstimmig die von der Gemeindevorstehung beantragte Umwandlung einer bestehenden 80-%-Stelle im Sekretariat in eine Vollzeitstelle. 

Vernehmlassungsbericht zur Abänderung des Emissionshandelsgesetzes 
Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 26. November 2019 den Vernehmlassungsbericht betreffend die Abänderung des Emissionshandelsgesetzes verabschiedet. Die europäische Emissionshandelsrichtlinie erlaubt neu, überschüssige Zertifikate vom Markt zu nehmen, eine gewisse Sicherheit für verlegungsanfällige Betriebe zu gewähren und administrative Erleichterungen. Das Emissionshandelsgesetz (EHG) wird entsprechend angepasst. Der Gemeinderat nahm den Vernehmlassungsbericht formell zur Kenntnis. 

Vernehmlassungsbericht zur Hemmung des prozessualen Fristenablaufes 
Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 3. Dezember 2019 den Vernehmlassungsbericht betreffend die Hemmung des prozessualen Fristenablaufes verabschiedet. Der Ablauf von Fristen im Zivilverfahren, Strafverfahren und Verwaltungsverfahren wird durch Samstage, Sonntage oder Feiertage und den Karfreitag gehemmt. Aufgrund von Unsicherheiten soll eine einheitliche und klare Rechtsgrundlage für alle Verfahrensarten geschaffen werden. Der Gemeinderat nahm den Vernehmlassungsbericht der Regierung formell zur Kenntnis. 

Vernehmlassungsbericht zur Abänderung des Behindertengleichstellungsgesetzes 
Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 3. Dezember 2019 den Vernehmlassungsbericht zur Abänderung des Behindertengleichstellungsgesetzes verabschiedet. Anlass ist eine EU-Richtlinie über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen. Die Gesetzesänderung stellt sicher, dass die Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen entsprechend zugänglich gemacht werden. Der Gemeinderat nahm den Vernehmlassungsbericht der Regierung formell zur Kenntnis. 

Bewilligte Baugesuche in der Gemeinde 
Der Gemeinderat nahm zur Kenntnis, dass im Zeitraum vom 16. Januar bis 5. Februar 2020 die folgenden Bauvorhaben in der Gemeinde von der Baubehörde bewilligt wurden: 

Bauvorhaben: Wärmetechnische Sanierung EFH
Standortadresse: Allmeindstr. 13, Schaanwald

Bauvorhaben: Aussenschwimmbad
Standortadresse: Hinterbühlen 23, Mauren

Bauvorhaben: Neubau Freistellplatz und Umgebungsmauern
Standortadresse: Guler 7, Mauren

Bauvorhaben: Neubau Lagerplatz für Gartenbaumaterial und Geräte
Standortadresse: Industriestrasse, Schaanwald



Freitag, 14. Februar 2020

AKTION.TROCKEN: Mit einer App bewusst durch die Fastenzeit

Bereits zum vierten Mal laden das Amt für Soziale Dienste und die Kommission für Suchtfragen dazu ein, mit Hilfe der AKTION.TROCKEN App in der Fastenzeit vom 26. Februar bis 11. April 2020 den Alkoholkonsum bewusster zu gestalten. App kostenlos herunterladen oder Anmeldung im Internet: https://app.aktiontrocken.com und einer Gruppe beitreten oder eine neue Gruppe gründen. 



Mittwoch, 12. Februar 2020

"Die Zuckerfrei-Challenge - Eine Region speckt ab!" startet am 26. 2.

Nach dem grossen Erfolg letztes Jahr nun auch regional. Wir tanken Energie und verlieren ein paar Pfunde, dabei steht nicht der Gewichtsverlust im Fokus, sondern die Gesundheit. Der Reingewinn wird an die Krebshilfe gespendet. Kickoff: Mittwoch, 26. Februar 2020 ab 19 Uhr, Kleiner Saal Schaan (SAL), freier Eintritt.
Herzlich lädt ein: Eliane Vogt, dipl. Ernährungsberaterin



Mittwoch, 12. Februar 2020

Sportpark Eschen-Mauren: Erneuerung der Sitzplätze im Februar

Bis Ende Februar läuft die Erneuerung der 500 Sitzplätze auf der Tribüne im Sportpark Eschen-Mauren. Das erste Heimspiel in der Rückrunde am Samstag, 29. Februar findet bereits vor der erneuerten Tribüne statt.  



Montag, 25. November 2019

Grünabfuhr in den Wintermonaten im Zwei-Wochen-Turnus

In den Wintermonaten erfolgt das Einsammeln von Grüngut und organischen Abfällen aus Haushaltungen in einem längeren Rhythmus. Die Grünabfuhr findet daher ab Dezember bis einschliesslich April nur jede zweite Woche statt.