Aktuelles

Montag, 21. Januar 2019

Gemeindeverwaltung am Dienstag, 22. Januar früher geschlossen

Aufgrund einer internen Informationsveranstaltung für das gesamte Gemeindepersonal sind die Büros und alle Abteilung der Gemeindeverwaltung Mauren am Dienstag, 22. Januar 2019 bereits ab 14.45 Uhr geschlossen!

Wir bitten um Beachtung und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Gemeindeverwaltung Mauren



Freitag, 18. Januar 2019

Gemeinderat Mauren: Nachrichten aus der Sitzung vom 16. Januar

Unter dem Vorsitz von Vorsteher Freddy Kaiser hielt der Gemeinderat Mauren am 16. Januar 2019 seine 66. Sitzung der laufenden Mandatsperiode ab. Die behandelten Geschäfte sind nachfolgend kurz zusammengefasst.

Das ausführliche öffentliche Protokoll finden Sie unter der Rubrik "Gemeinderatsprotokolle" auf dieser Webseite.

Sitzungsprotokoll genehmigt
Das vollständige Protokoll zur 65. ordentlichen Sitzung des Gemeinderats vom 19. Dezember 2018 wurde einstimmig genehmigt.  

Umzonierungsgesuch für neuen Landwirtschaftsbetrieb
Martin Malin beabsichtigt, seinen heutigen Landwirtschaftsbetrieb in Mauren aus der Wohnzone in die Landwirtschaftszone zu verlagern. Der neue Betriebsstandort im Gebiet Rietfeld wurde vom GR und von der Regierung bereits 2017 bewilligt. Um den neuen Betrieb wunschgemäss realisieren zu können, hat der Bauherr nun eine Umzonierung von Teilflächen seiner drei angrenzenden Grundstücke vom nicht zonierten Gebiet in Landwirtschaftszone beantragt. Der GR nahm die Ausführungen der anwesenden Projektvertreter zustimmend zur Kenntnis. Die Antragsunterlagen werden jetzt bei der Regierung zur Vorprüfung eingereicht.  

Gestaltungsvorschlag für den Kirchen- und Schulplatz
Mit der Erneuerung des Gemeindesaals und der Erweiterung der Schulanlage in Mauren werden im Nahbereich des Kirchen- und Schulplatzes von 2019 bis 2022 zwei grosse Hochbauprojekte realisiert. Im Rahmen dieser Projekte und aufgrund der Neugestaltung des Saaleingangs ist auch eine Umgestaltung des gesamten Platzes zwischen Kirche und Saal bzw. Schule vorgesehen. Ein dafür auf Basis bisheriger Abklärungen entwickelter Gestaltungsvorschlag wurde dem GR im Detail vorgestellt. Zentrale Überlegung des Vorschlags ist die weitestgehende Freihaltung des Bereichs vor und neben dem Gemeindesaal von Motorfahrzeugen.

Der GR sprach sich einstimmig für die Weiterbearbeitung des vorliegenden Gestaltungsvorschlags für den "neuen" Kirchen- und Schulplatz aus und bestellte für diesen Zweck eine Ad-hoc-Arbeitsgruppe mit sieben Mitgliedern. Als Nächstes soll der aktuelle Vorschlag nun mit den Vertretern des Landes erörtert werden, da mit der Peter- und Paul-Strasse auch eine Landesstrasse von den Umgestaltungsmassnahmen betroffen ist. Gemäss einem mehrheitlichen GR-Zusatzbeschluss ist von der Arbeitsgruppe ausserdem die Möglichkeit der Einführung einer Tempo-30-Zone von der Gemeindeverwaltung bis zum Kulturhaus Rössle abzuklären.  

Überbauungsprojekt der Firma Kaiser AG
Nach dem Umbau des Hauptgebäudes an der Vorarlberger-Strasse in Schaanwald plant die Firma Kaiser AG nun auch eine Überbauung der gegenüberliegenden Parkfläche mit einer neuen, teils unterirdischen Parkierungsanlage und darauf ein Gebäude mit Schulungs- und Ausstellungsräumen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist noch ein Bürotrakt geplant. Zur Realisierung dieses Bauprojekts ist eine Umzonierung der betroffenen Parzellen von der Wohnzone B in die Arbeitszone, in die Zone für öffentliche Bauten und Anlagen sowie in eine Strassenfläche erforderlich. Die entsprechende Anpassung des Zonenplans wurde vom GR einstimmig befürwortet.  

Bewilligte Baugesuche in der Gemeinde
Der GR nahm zur Kenntnis, dass in der Zeit vom 13. Dezember 2018 bis zum 9. Januar 2019 die folgenden fünf Bauvorhaben in der Gemeinde von der Baubehörde bewilligt wurden:  

Bauvorhaben: Lagerplatz für Baumaterial und Baumaschinen
Standort: Industriestrasse (Parzelle 3378), Schaanwald  

Bauvorhaben: Teilsanierung Fassade und Einbau Fenster
Standort: Josef-Murr-Weg 4, Mauren (Vogelparadies)  

Bauvorhaben: Neubau Schopf
Standort: Franz-Josef-Oehri-Strasse 16, Mauren  

Bauvorhaben: Abbruch Mehrfamilienhaus
Standort: Vorarlberger-Strasse 202, Schaanwald  

Bauvorhaben: Erneuerung Gemeindesaal Mauren
Bauherrschaft: Gemeinde Mauren
Standort: Peter- und Paul-Strasse 33, Mauren

 



Donnerstag, 17. Januar 2019

Theaterunterhaltung 2019 der Feuerwehr Mauren: "Mura hebt ab"

Seit 35 Jahren sind die Theateraufführungen der Freiwilligen Feuerwehr Mauren ein fester und sehr beliebter Bestandteil des jährlichen Veranstaltungskalenders unserer Gemeinde. Auch 2019 sind alle Freunde und Gönner der Feuerwehr zur traditionellen Theaterunterhaltung eingeladen: Vom 25. bis 27. Januar wird im Gemeindesaal Mauren vier Mal die Komödie "Mura hebt ab" gespielt.

Mit ihrem neuen, turbulenten Theaterstück "Mura hebt ab" in drei Akten wird die Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr die Lachmuskeln der Besucher bestimmt wieder aufs Äusserste strapazieren. Vor und nach jeder Aufführung können sich die Gäste auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Abendvorstellungen:
Freitag, 25. Januar, 20.00 Uhr
Samstag, 26. Januar, 20.00 Uhr
Saalöffnung und warme Küche ab 18.00 Uhr

Sonntag, 27. Januar, 18.00 Uhr
Saalöffnung und warme Küche ab 16.30 Uhr

Nachmittagsvorstellung:
Samstag, 26. Januar, 14.00 Uhr
Freier Eintritt für Kinder

Die Freiwillige Feuerwehr Mauren freut sich auf Ihr Kommen und wünscht Ihnen beste Unterhaltung.



Donnerstag, 17. Januar 2019

Kaffeekränzle der Murer Schmotziga Donnschtig-Fraua: Jetzt anmelden

Die "Murer Schmotziga-Donnschtig-Fraua" laden am Donnerstag, 28. Februar 2019 herzlichst zu ihrem traditionellen Kaffeekränzle in den Gemeindesaal Mauren ein. Beginn ist um 15.00 Uhr. Unter dem diesjährigen Motto "Hollywood" werden die Gäste mit Speis und Trank verwöhnt. Für Stimmung und Unterhaltung sorgt Alpen-DJ Heiner.

Anmeldung bitte bis spätestens 18. Februar an:
Helen Batliner, Tel. +423 373 42 49 oder E-Mail h_batliner@hotmail.com 
Irmgard Zerwas, Tel. +423 373 37 52 oder E-Mail irmgard.zervas@me.com  

Preis: 60 Franken pro Person (inbegriffen Kaffee, Kuchen, Abendessen, Dessertbuffet und Unterhaltungsprogramm). Abendeintritt: 15 Franken. Ab 20.00 Uhr sind auch Männer herzlich willkommen.



Dienstag, 15. Januar 2019

MuseumMura: Neue Aktion stellt "Kulturgut des Monats" vor

Seit über vier Jahrzehnten wird in Mauren seitens der Gemeinde Kulturgut gesammelt. Eine neue Aktion im Eingangsbereich der Gemeindeverwaltung soll Einblick in die Vielfalt der Sammlung geben und zum Besuch des Museums anregen.

Durch die Sammeltätigkeit ist zwischenzeitlich eine riesige Menge verschiedenster Kulturgüter zusammengetragen worden. Dieses Jahr rückt das MuseumMura die Entstehung dieser Sammlung in den Fokus. Die Sonderausstellung "Eine Sammlung wächst" wird ab Mai 2019 Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Kulturgütersammlung geben.

Parallel dazu wird jeden Monat im Eingangsbereich der Gemeindeverwaltung ein "Kulturgut des Monats" ausgestellt, welches alle vier Wochen ausgetauscht wird. Die ausgestellten Stücke zeigen einen Querschnitt durch die Vielfalt der gesammelten Objekte. Ausführliche Informationen zum ausgestellten Objekt sind jeweils auf der Homepage des Museums unter www.museummura.li zu finden.

Gestartet wurde Mitte Januar mit einer kleinen Auswahl an Wärmflaschen (Bettflaschen).



Montag, 07. Januar 2019

Mit Rücksichtnahme sicher und störungsfrei durch den Winter

Die Bauverwaltung und der Werkbetrieb der Gemeinde Mauren bitten die Bevölkerung, den eventuell reduzierten Winterdienst zu beachten und sich den vorherrschenden Witterungsverhältnissen anzupassen. Bei Schneefall ist es den Räumungsdiensten von Land und Gemeinde nicht möglich, alle Strassen, Trottoirs und Wege gleichzeitig zu räumen.

Ausserdem ersuchen wir Sie, keinen Schnee vom Privatgrund auf öffentliche Verkehrsflächen (Strassen, Wege und Trottoirs) zu befördern. Wer dies tut, erschwert die Räumungsarbeiten und gefährdet alle Verkehrsteilnehmer. Unter Umständen kann dies rechtliche Folgen für den Verursacher nach sich ziehen. Zugleich weisen wir darauf hin, dass das Abstellen von Fahrzeugen auf Strassen, Trottoirs und Kehrplätzen zu vermeiden ist, weil damit die Schneeräumung sowie die Kehrichtabfuhr ebenfalls erheblich behindert werden.

Hydranten nicht mit Schnee zuschütten!
Die Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland (WLU) und die Feuerwehrkommandanten der Gemeinden machen Sie darauf aufmerksam, dass ein optimaler Brandschutz für Gebäude etc. - speziell auch im Winter - nur gewährleistet werden kann, wenn die Hydranten stets gut zugänglich und funktionstüchtig sind. Wir bitten Sie deshalb, Schnee nicht an, um oder über Hydranten abzulagern. Ansonsten sind diese im Brandfall schlecht oder gar nicht aufzufinden und können unter Umständen derart einfrieren, dass sie nicht mehr zu öffnen und somit nicht mehr einsatzbereit sind. In solchen Fällen ist der unter Umständen lebenswichtige Brandschutz nicht mehr gewährleistet. Weiters könnten solche Hydranten übersehen werden und z.B. vom Schneeräumungsdienst unbeabsichtigt umgefahren werden.

Mit Verständnis für witterungsbedingte Ausnahmesituationen und gegenseitiger Rücksichtnahme kommen alle sicher und störungsfrei durch den Winter. Herzlichen Dank!

Gemeindebauverwaltung Mauren



Freitag, 07. Dezember 2018

Grünabfuhr in den Wintermonaten wieder im Zwei-Wochen-Turnus

Die Erfahrung hat gezeigt, dass in den Wintermonaten das Einsammeln von Grüngut und organischen Abfällen aus Haushaltungen in einem längeren Rhythmus ausreicht und zudem ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist. Die Grünabfuhr findet daher ab Dezember bis einschliesslich April nur jede zweite Woche statt.

Für die Gemeinde Mauren-Schaanwald ergeben sich somit von Dezember 2018 bis Ende April 2019 die nachfolgenden Grünabfuhr-Termine:  

- 07. und 21. Dezember 2018
- 04. und 18. Januar 2019
- 01. und 15. Februar 2019
- 01. und 15. und 29. März 2019 
- 12. und 26. April 2019 

Ab Mai 2019 findet die Grünabfuhr dann wieder wöchentlich statt.

Sämtliche Abfuhrdaten können Sie übrigens jederzeit auf der Webseite www.entsorgungsprofi.li in der Rubrik Abfallkalender einsehen.