Orts- und Flurnamen

Ortsnamen von Mauren

Schlepfe, ob der -(Mauren) 1100 - 1460 m;, 762,45 - 230,40, 9-H

Beschreibung

Sehr steiler Waldhang mit Geröllhalden am Maurerberg, südöstlich ob dem Hinderberg und östlich des Gebiets Widerberg, an der Landesgrenze zu Österreich. Auf der Flurnamenkarte unrichtig als Obem Schlepf eingetragen.

Historische Belege

Kein Eintrag vorhanden

Bisherige Nennung

-

Volkstümliches

-

Deutung

Alem. Schlipfi, mda. Schlepfe, f. 'Erdrutsch; Stelle, an der eine Schneeabrutschung stattgefunden hat'. Also 'Gebiet oberhalb des Rutschhanges' oder aber 'Gebiet oberhalb von Gross Schlepfe und Kli Schlepfe'.