Orts- und Flurnamen

Ortsnamen von Mauren

Leimgruebböchel(Mauren) 515 m;, 758,50 - 231,37, 5-G

Beschreibung

Hügel neben dem südwestlichen Dorfeingang, gegenüber dem Jodaböchel, reicht über die Gemeindegrenze nach Eschen.

Historische Belege

1776 Laimbüchel (AS 2/13; F 11r, Z 26): "Ein Stúk Acker an dem sogenannten ~ gelegen, stößt aúfwerts an Dierweingarten ..."

Bisherige Nennung

-

Volkstümliches

-

Deutung

'Hügel, Anhöhe beim Gebiet Leimgrueb'.