Orts- und Flurnamen

Ortsnamen von Mauren

Kärberaschrofa(Mauren) 900 m;, 761,85 - 230,63, 8-H

Beschreibung

Kleiner Felsvorsprung am Maurerberg, in den Fokslöcher, westlich des Schlepferes, ob der Maurerbergstrasse.

Historische Belege

Kein Eintrag vorhanden

Bisherige Nennung

-

Volkstümliches

-

Deutung

'Schroffer Fels, wo «Gärbera» wachsen'. Zum Pflanzennamen Germer m. 'weisse Nieswurz, weisser Germer', der für Röns und Brand als mda. /g̀Šrb¼rn¼/ bezeugt ist (Jutz 1, 1135). Diese Mundartform berechtigt zur Annahme einer älteren einheimischen Bezeichnung *Gärbera.