Orts- und Flurnamen

Ortsnamen von Mauren

Bierka(Mauren) 440 m;, 760,1 - 231,5, 7-G

Beschreibung

Wiesen und Felder im Riet, zwischen Rietstrasse und Familienteile. Im Norden trennt das Vogelparadies das Gebiet Bierka in zwei Teile. Vermutlich örtlich identisch mit den historisch bezeugten †Oberen Birken und †Underen Birken.

Historische Belege

1665 Bürkhen (AS 2/2; fol. 29r, Z 19): "... ein Madt Jm ~ gelegen, stost gegen Schan ant Landtstrasß ..."

1692 Birig (AS 2/1; fol. 120r, Z 12): "... ein strew Madt in der ~ gelegen, stost gegen Veldkhürch an die Maúreren gemein, gegen Schan an den Schlaipf Weeg ..."

1692 Birgen (AS 2/1; fol. 114r, Z 12): "... ein str(e)w Matt in der ~ gelegen, stost gegen Veldkhürch an die Maurer Gemeind, gegen Schan an den Schleiff Wêg ..."

1698* bürckha (LUB I/4; S. 495): "ried zú ~, gehen mit der frawen zú St. Peter im wexel"

1698* Bürckhe (LUB I/4; S. 523): "Sechs Mannmad im ~ gehendt im Wexel, stossen oben an Maúrer weeg, vnder halben an der Closterherren zúer dritten an ... güetter"

1722 Bürckhen (AS 2/5; fol. 1v, Z 14): "Ein mättle in den ~ ..."

1737 Birga (AS 2/7; fol. 114r, Z 15): "... ein streúe Madt in der ~ stost gegen Veldkirch an die Maúrer allgemeind ..."

1773 Birken (AS 2/21; fol. I 35v, 4. Sp. Z 13): "1 Mad in der ~ [stosst] Rheinwärts [an das] Bannriedle."

Bisherige Nennung

-

Volkstümliches

-

Deutung

'Ort mit Birkenbewuchs'; wörtlich (gemäss heutiger Aussprache) 'bei der Birke'.