Orts- und Flurnamen

Ortsnamen von Mauren

Betsche(Mauren) 580 m;, 759,80 - 232,80, 6-F

Beschreibung

Wiesen und Häuser nördlich des Oksner, an der Gemeindegrenze zu Schellenberg.

Historische Belege

1785 Pitsche (AS 2/21; fol. I 6v, 4. Sp. Z 15): "1 Wingert im ~."

Bisherige Nennung

Bisherige Deutungen

Ospelt 1911, 22: Bitsche, Bitschebüchel [im bit̜s¼b̊œxl].

Frick 1955, 85: Bitsche. Lautgesetzlich ohne weiteres möglich wäre wohl mhd. biziuna ( bizuna) 'Umzäunung, eingezäuntes Gebiet'.

Volkstümliches

-

Deutung

Die historischen Belege zum örtlich identischen Namen †Betscheböchel zeigen, dass Betsche zu dem für Mauren bezeugten Familiennamen Bitschi gehört. Also 'Grundstück bzw. Hügel einer Person oder Familie namens Bitschi'.