Orts- und Flurnamen

Ortsnamen von Mauren

Bascha Welti(Mauren) 520 m;, 759,89 - 232,59, 6-F

Beschreibung

Zwei Wohnhäuser am nordöstlichen Dorfrand, nördlich der Morgagab, an der Rennhofstrasse.

Historische Belege

Kein Eintrag vorhanden

Bisherige Nennung

-

Volkstümliches

Volkstümliches

Der Name geht auf einen Mann namens Sebastian Welti zurück.

Deutung

Elliptische Form bestehend aus dem Vornamen Bascha, zu Sebastian, und dem einstigen Maurer Familiennamen Welti bzw. dem Sippschaftsnamen Bascha-Welti. Nach Ospelt loc. cit. ursprünglich Bascha Weltis Gut 'Grundstück einer Person namens Bascha Welti' oder 'Grundstück der Sippschaft genannt s Bascha-Weltis'.