Orts- und Flurnamen

Ortsnamen von Mauren

Bäralöcher(Mauren) 1400 - 1566 m;, 762,20 - 229,65, 9-I

Beschreibung

Steiler Waldhang mit Geröllhalden im obersten Teil des Maurerbergs, östlich von Tolastotz, Krachawäle und Kracha, an der Landesgrenze zu Österreich (Gemeinde Frastanz).

Historische Belege

1804 Bärenloch (RA 15/4/286; fol. 1r, Z 4): "... daß einige Gemeindsleüte von Maúren aúf der Höhe in dem sogenannten ~ über ihren Gränzen in dießeitiger Waldúng Holz schlagen."

Bisherige Nennung

-

Volkstümliches

-

Deutung

'Gebiet, in dem sich Bärenhöhlen befinden'.