Aktuelles

Mittwoch, 19. September 2018

Datenschutzstelle mit neuem und modernem Internetauftritt online

Information und Beratung ist eine der Kernaufgaben der nationalen Datenschutzaufsichtsbehörden. Die Datenschutzstelle Liechtenstein nimmt diesen Auftrag sehr ernst und möchte mit dem neuen Internetauftritt den Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, öffentlichen und privaten Institutionen und Vereinen in Liechtenstein die komplexe Materie des Datenschutzes näherbringen.

Die viel zitierten kurzen Wege in Liechtenstein erlauben es der Datenschutzstelle, öffentlichen und privaten Stellen, die personenbezogene Daten verarbeiten, die Hand zu reichen und sie auf dem Weg zur Datenschutz-Konformität zu begleiten. Nur gemeinsam kann gewährleistet werden, dass das Selbstbestimmungsrecht der Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf ihre Daten kein Mythos bleibt!

Der Fokus der überarbeiteten Internetseite liegt auf der Übersichtlichkeit und Auffindbarkeit von Inhalten. Aus diesem Grund verfügt die Seite über eine komfortable und einfache Möglichkeit, sämtliche Inhalte nach Schlagworten zu durchsuchen und zu recherchieren. Zur Internetseite der Datenschutzstelle.



Montag, 17. September 2018

Auf der Vorarlberger-Strasse in Schaanwald wird der Belag saniert

Der Belag auf der Vorarlberger-Strasse in Schaanwald ist teils stark deformiert und weist viele Risse auf. Aufgrund der zahlreichen Schäden muss der Streckenabschnitt zwischen der Agrola Tankstelle und der Abzweigung Rietstrasse saniert werden. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 19. September 2018 und dauern ca. acht Wochen.

Während der Bauphase wird der Verkehr von Verkehrskadetten oder mittels einer Lichtsignalanlage geregelt. Für die Fussgänger ergeben sich keine Behinderungen. Im Anschluss an die Belagssanierung werden die Randabschlüsse neu verfugt. Diese Arbeit erfolgt unter Verkehr, weshalb es zu kurzzeitigen Verkehrsunterbrüchen kommen kann. Für Ihr Verständnis bedankt sich das zuständige Amt für Bau und Infrastruktur im Voraus.



Freitag, 14. September 2018

Gemeinderat Mauren: Traktanden der Sportpark-Sitzung mit Eschen

Am Mittwoch, 19. September treffen sich die Gemeinderäte von Eschen und Mauren im Sportpark zur Gemeinschaftssitzung 2018. Den Vorsitz führt in diesem Jahr turnusgemäss der Gemeindevorsteher von Mauren, Freddy Kaiser.

An dieser traditionellen Sportpark-Sitzung stehen die nachfolgend aufgeführten Traktanden zur Behandlung an.

1. Sportpark Eschen-Mauren: Genehmigung eines Nachtragskredits für Ersatzanschaffungen

2. Sportpark Eschen-Mauren: Entscheidung über die Ausführung eines Street Workout Parks im Jahr 2019

3. Sportpark Eschen-Mauren: Budget für das Jahr 2019 (Laufende Rechnung und Investitionsrechnung)

4. Sportpark Eschen-Mauren: Neufassung des Reglements für den Sportpark

5. Sportpark Eschen-Mauren: Bericht des Präsidenten der Sportpark-Betriebskommission

6. Sportpark Eschen-Mauren: Festlegung der Termine für Schulsporttag und Gemeinschaftssitzung 2019 und für die Sportpark-Schliessung im Winter 2018/2019

7. Interne Informationen und Mitteilungen

8. Vorstellung der neuen Schiessanlagen durch die Sportschützen Eschen-Mauren



Freitag, 14. September 2018

Gemeinderat Mauren: Nachrichten aus der Sitzung vom 12. September

Unter dem Vorsitz von Vorsteher Freddy Kaiser hielt der Gemeinderat Mauren am 12. September 2018 seine 59. Sitzung der laufenden Mandatsperiode ab. Die behandelten Geschäfte sind nachfolgend kurz zusammengefasst.

Das ausführliche öffentliche Protokoll finden Sie unter Rubrik "Gemeinderatsprotokolle" auf dieser Webseite.

Sitzungsprotokoll genehmigt
Das vollständige Protokoll zur 58. ordentlichen Sitzung des Gemeinderats vom 29. August 2018 wurde einstimmig genehmigt.  

Neues Parkierungsreglement der Gemeinde
Das derzeitige Reglement der Gemeinde Mauren über das Parkieren auf öffentlichem Grund gilt seit anfangs 2012. Aufgrund der wachsenden Mobilität soll die Parkplatzbewirtschaftung und somit auch das entsprechende Reglement nun den aktuellen Gegebenheiten angepasst werden. Das seitens der Bauverwaltung überarbeitete, neue Gemeindereglement über das Parkieren auf öffentlichem Grund wurde vom GR einstimmig genehmigt und sein Inkrafttreten auf den 1. Januar 2019 festgelegt.  

Verbindungsgang zwischen Verwaltungsgebäuden
Das Projekt und der budgetierte Kredit von 120'000 Franken für die Erstellung eines Verbindungsgangs zwischen der Gemeindeverwaltung und dem Gemeindehaus wurden vom GR mehrheitlich genehmigt. Der Gang wird als Glaskörper mit Flachdach in Metall ausgeführt und auf dem dafür auch vorgesehenen Boden errichtet, der die 1. Obergeschosse der beiden Gebäude verbindet und heute als Überdachung der Eingänge dient. Mit dem Verbindungsgang kann die Belegung der Büroräume optimiert und die Nutzung der Sitzungszimmer im Gemeindehaus gesteigert werden. Zugleich ermöglicht er einen weiteren barrierefreien Zugang.  

Flachdachsanierung beim Allemann-Gebäude
Wegen undichter und schadhafter Stellen muss das Flachdach des eingeschossigen Anbaus, der 1972 an der Nordseite des Büro- und Wohngebäudes an der Mühlegasse 27 in Schaanwald (Allemann-Gebäude) errichtet wurde, baldmöglichst saniert werden. Die Sanierung und der dafür benötigte Nachtragskredit von 49'000 Franken wurden vom GR einstimmig befürwortet. Der Anbau wird derzeit als Produktionsstätte genutzt. Das Flachdach ist befahrbar und dient als Parkplatz für die jeweiligen Mieter der Gemeinde-Liegenschaft. Die Sanierungsarbeiten werden durch die Liegenschaftsverwaltung direkt vergeben.  

Unterstützungsbeitrag für einen Geschichtslernpfad
Liechtensteiner Unterland Tourismus (LUT) beabsichtigt, den Historischen Höhenweg auf dem Eschnerberg mit einem speziell für Kinder und Familien gestalteten Geschichtslernpfad zu erweitern. Weil der Verein die Projektkosten von total 228'000 Franken nicht allein tragen kann, hat er die fünf Unterländer Gemeinden um eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 150'000 Franken ersucht. Der gemäss Einwohnerschlüssel auf Mauren entfallende Kostenanteil von 47'420 Franken wurde vom GR einstimmig bewilligt, dies vorbehaltlich der Zustimmung aller Gemeinden. Der Lernpfad soll im September 2019 eröffnet werden.  

Ersatzanstellung für die Bauverwaltung
Für die ausgeschriebene Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters in der Gemeindebauverwaltung gingen insgesamt sieben Bewerbungen von drei Frauen und vier Männern ein. Anhand der Ergebnisse des Evaluationsverfahrens und auf Empfehlung des Bewertungsgremiums beschloss der GR einstimmig die Anstellung von Frau Karin Pallas aus Mauren mit einem Beschäftigungsgrad von 60 %. Der Stellenantritt erfolgt am 1. November 2018. Die Ersatzanstellung wurde notwendig, weil der bisherige Stelleninhaber demnächst seine neue Aufgabe als Leiter der Bauverwaltung Ruggell antritt.  

Detailbericht der GPK zur Gemeinderechnung
Der vorliegende ausführliche Erläuterungsbericht der Geschäftsprüfungskommission (GPK) zur Gemeinderechnung 2017 wurde im GR erörtert und formell zur Kenntnis genommen. Der Bericht bescheinigt der Gemeindekasse und der gesamten Verwaltung eine korrekte und sehr effiziente Arbeit. "Aufgrund unserer Prüfungen und der geführten Interviews haben wir wiederum einen sehr positiven Gesamteindruck gewonnen", so die GPK. Für das gesetzliche Kontrollorgan der Gemeinde bestehen aktuell keine offenen Punkte aus dem Vorjahr.  

Neue Führungsstrukturen im Bevölkerungsschutz
Im Zuge einer Neuorganisation der Führungsstrukturen im Bevölkerungsschutz werden inskünftig die bisherigen Gemeindeführungsstäbe durch einen Führungsstab Oberland und einen Führungsstab Unterland ersetzt, die jeweils auch personell neu zu besetzen sind. Auf Vorschlag der Vorsteher bestellte der GR für den Führungsstab der Unterländer Gemeinden einstimmig Rainer Beck (Schellenberg) als Stabschef und Martin Gerner (Eschen) als Stabschef-Stellvertreter. Die Kompetenz zur Bestellung der weiteren Mitglieder wurde ab sofort den Unterländer Gemeindevorstehern übertragen. Der GR wird entsprechend informiert.  

Verlängerte Kontrollintervalle für Heizungsanlagen
Gemäss Luftreinhalteverordnung müssen in Liechtenstein die mit Öl oder Gas betriebenen Feuerungsanlagen jährlich kontrolliert werden. Demgegenüber sieht die neue Verordnung in der Schweiz ein Kontrollintervall von zwei Jahren bei Ölheizungen und von vier Jahren bei Gasheizungen vor. Die Regierung hat deshalb das Amt für Umwelt beauftragt, bei den Gemeinden eine mögliche Anpassung der Kontrollintervalle für kleine Feuerungsanlagen an das neue Vollzugsniveau der Schweiz abzuklären. Diese Anpassung wird vom GR Mauren einhellig befürwortet. Der Amtsantrag ist der Regierung bis Ende November vorzulegen.  

Vernehmlassung: Revision der Geldwäschereibestimmungen
Nach einer Begutachtung nahm der GR den Vernehmlassungsbericht der Regierung zur Abänderung des Strafgesetzbuches und der Strafprozessordnung unter Verzicht auf eine inhaltliche Stellungnahme formell zur Kenntnis. Ziel dieser Gesetzesvorlage ist es, die Geldwäscherei wirksam zu bekämpfen, dadurch den Missbrauch von den am Finanzplatz angebotenen Dienstleistungen besser zu verhindern und die bei der letzten Länderprüfung im Jahr 2014 festgestellten Mängel bei der Effektivität der Geldwäschereibekämpfung zu beseitigen. Die nächste Länderevaluation Liechtensteins ist für 2020 angesetzt.  

Bewilligte Baugesuche in der Gemeinde
Der GR nahm zur Kenntnis, dass in der Zeit vom 23. August bis 5. September 2018 das folgende Bauvorhaben in der Gemeinde von der Baubehörde bewilligt wurde:

Bauvorhaben:  Neubau Aussenpool-Anlage und Pergola
Standort:  Unterberg 19, Mauren



Donnerstag, 13. September 2018

"Lange Nacht der Museen" 2018 mit MuseumMura und Kulturhaus Rössle

Die "ORF-Lange Nacht der Museen" geht in die 19. Runde. Auch dieses Jahr haben Kulturinteressierte in der Vier-Länder-Region Vorarlberg, Liechtenstein, Ostschweiz und Süddeutschland (Lindau) mit nur einem Ticket Zugang zu insgesamt 89 Museen, Galerien und Kultureinrichtungen. Sie laden am Samstag, 6. Oktober 2018 von 18.00 bis 1.00 Uhr zu einer kulturellen Entdeckungsreise ein und bieten ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.

Aus der Gemeinde Mauren sind 2018 das Kulturhaus Rössle und das MuseumMura (mit Kinderprogramm) wieder Teil der ORF-Langen Nacht der Museen. In beiden Häusern können die aktuellen Ausstellungen bis spät in die Nacht besucht werden. Sonderprogrammpunkte bieten den Nachtschwärmern viel Abwechslung.  

Tickets im Vorverkauf beim Gemeindesekretariat
Karten für die Lange Nacht (regulär CHF 15, ermässigt CHF 12) können im Vorverkauf ab sofort beim Gemeindesekretariat bezogen werden. Sie gelten auch als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel. Am Tag der Veranstaltung ist das Ticket in allen teilnehmenden Häusern erhältlich.

Am Schalter des Gemeindesekretariats liegt zudem ein handliches Booklet mit sämtlichen Informationen über die Lange Nacht 2018 zum Mitnehmen bereit; es kann auch hier heruntergeladen werden. Weiteres im Internet unter langenacht.ORF.at.



Mittwoch, 12. September 2018

Attraktives Herbstferienprogramm für Familien vom 8. bis 12. Oktober

In vielen Familien macht man sich jeweils Gedanken, wie die Ferientage zuhause für die Kinder möglichst interessant gestaltet werden können. Viel Abwechslung, Kurzweil und Unterhaltung verspricht hier ganz bestimmt das Programm "Herbstferien daheim", das die Gemeinden Mauren und Schellenberg auch im Jahr 2018 wieder in einer Gemeinschaftsaktion für ihre Bevölkerung anbieten.

Das Herbstferienprogramm für die Woche vom 8. bis 12. Oktober 2018 wurde allen Haushaltungen bereits frühzeitig zugestellt und kann an dieser Stelle ebenfalls eingesehen werden. Bitte beachten Sie dabei auch die Modalitäten für die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen. Die Projektgruppe "Herbstferien daheim" freut sich auf viele Teilnehmende und eine schöne Zeit mit euch!



Dienstag, 11. September 2018

Pfadfinder helfen auf der Deponie wieder bei der Abfallentsorgung

Die Pfadfinder der Abteilung Mauren-Schaanwald laden alle Einwohner herzlich zum Deponie-Café ein.  

Wann: Samstag, 22. September 2018
Uhrzeit: 10.00 bis 12.00 Uhr
Wo: Deponie und Wertstoffsammelstelle Langmahd, Mauren

An diesem Tag helfen die Pfadfinder bei der Abfallentsorgung. Währenddessen sind die Einwohner zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Die freiwillige Kollekte geht dieses Jahr an die Guggenmusik "Ratatätsch" (www.ratataetsch.li), die an der nächsten Fasnacht ihr 20-Jahr-Jubiläum feiert. Wir freuen uns auf euren Besuch! Weitere Informationen unter www.pfadimura.li.  

Gut Pfad
Pfadfinderabteilung Mauren-Schaanwald



Montag, 03. September 2018

Zwei Lehrstellen bei der Gemeinde Mauren für das Jahr 2019

Mit einer gemeinsamen Lehrstellen-Anzeige machen die Liechtensteiner Gemeinden auf ihr Lehrstellenangebot für das Jahr 2019 aufmerksam. Die Gemeinde Mauren bietet dabei folgende zwei Lehrstellen an:

1 Kaufmann / Kauffrau FZ
1 Fachmann / Fachfrau Betriebsunterhalt FZ, Hausdienst

Schriftliche Bewerbungen sind bis Ende September 2018 einzureichen.

Kontakt- und Auskunftsperson für die Lehrstelle Kaufmann / Kauffrau in Mauren ist Ramona Kaiser, Tel. 377 10 40, E-Mail ramona.kaiser@mauren.li.

Kontakt- und Auskunftsperson für die Lehrstelle Fachmann / Fachfrau Betriebsunterhalt in Mauren ist Rony Uehle, Tel. 377 10 57, E-Mail rony.uehle@mauren.li.

Die gemeinsame Lehrstellen-Anzeige 2019 der Liechtensteiner Gemeinden kann hier eingesehen bzw. heruntergeladen werden.