Mauren an der LIHGA

Mauren ist Gastgemeinde an der LIHGA 2018 in Schaan

Wenn am 31. August 2018 in Schaan die Liechtensteinische Industrie-, Handels- und Gewerbeausstellung (LIHGA) ihre Tore öffnet, dann rückt auch die Gemeinde Mauren ins Rampenlicht. Unter dem Motto "Natürlig Mura" tritt Mauren heuer als Gastgemeinde an der LIHGA auf, die als grösster Marktplatz Liechtensteins und beliebter Treffpunkt eines breiten Publikums zugleich ihr 40-Jahr-Jubiläum feiern kann.  

"Es freut mich ausserordentlich, dass 32 ortsansässige Unternehmen bzw. Unternehmer sowie drei Hauptsponsoren ihre Teilnahme zugesagt haben und die grosse Maurer Messehalle gemeinsam mit der Gemeinde in eine besondere Ausstellungs- und Erlebniswelt verwandeln werden, so Gemeindevorsteher Freddy Kaiser. Er ist zugleich Vorsitzender der Projektgruppe Wirtschaftsförderung, die vom Gemeinderat Mauren mit der Organisation des Gastgemeinde-Auftritts beauftragt wurde.  

Das Motto "Natürlig Mura" lässt erahnen, dass das Organisationskomitee ein ganz spezielles Ausstellungskonzept für das Maurer-Zelt (Messehalle 6) entworfen hat und umsetzen wird. Sehr erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass zahlreiche Ortsvereine und freiwillige Helfer ihre Unterstützung und Mitwirkung sowohl beim Aufbau der Infrastruktur wie auch bei der Gestaltung des kulturellen Rahmenprogramms zugesichert haben.  

Bereits zur Eröffnung der LIHGA am Freitagabend, 31. August wird die Gemeinde Mauren die Besucher in der LIHGA-Arena mit einem zünftigen "Murerobed" unterhalten und erfreuen. Die Messe dauert bis Samstag, 8. September 2018 (Feiertag).